Forum BG, Diskussionsplattform für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Ein Nachruf auf Jürgen Dzudzek

Neues


Ein Nachruf auf Jürgen Dzudzek


Liebe Leserinnen und Leser von Forum-BG,

Es gibt eine traurige Mitteilung: der Kollege Jürgen Dzudzek ist am 16. Juli 2019 gestorben. Er wurde nur 70 Jahre alt. Jürgen war ein Kollege, der sich für die IG Metall und die dort organisierten Kolleginnen und Kollegen engagiert hat. Dabei waren für ihn die Bedingungen, unter denen die Kolleginnen und Kollegen arbeiten von großer Bedeutung. Er hat sich um die Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes engagiert gekümmert und war deshalb auch viele Jahre Mitglied der Selbstverwaltung der früheren Hütten- und Walzwerks-BG. In den Jahren von 1999 bis zur Fusion der Metall-BGen im Jahre 2011 war er alternierender Vorsitzender der HWBG, nachdem er bereits seit 1993 dem Vorstand dieser BG angehörte.

In dieser Eigenschaft hat sich Jürgen Dzudzek, wie eine Reihe anderer Kollegen auch, dahingehend engagiert, die verschiedenen Metall-BG zu fusionieren und damit die Umsetzung des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes, die die Aufgabe der BGen war und ist, nicht nur zu vereinheitlichen, sondern auf ein hohes Niveau zu bringen. Deshalb war er von Anfang 2011 bis Ende 2011 auch noch ein Jahr im Vorstand sowie im Grundsatzausschuss dieser BG tätig. Eine Aktivität, die leider bei der Geschäftsführung der fusionierten, also der neu aus den Metall-BGen sowie der Holz-BG gebildeten BGHM, nicht besonders geschätzt wurde.

Jürgen Dzudzek, wie auch einer Reihe anderer Kollegen, wurde von der Geschäftsführung der neu gebildeten BG in bösartiger Weise unterstellt, sie hätten in ihrer Funktion als Selbstverwalter gegen gesetzliche Vorgaben verstoßen. Keine dieser, von der Geschäftsführung aufgestellten und vom Vorstand der BGHM übernommenen Behauptungen konnte belegt werden, nichts davon hat sich als richtig erwiesen. Leider wurden diese Behauptungen auch von der zuständigen Abteilung in der Vorstandsverwaltung der IG M nicht kritisch hinterfragt und noch viel weniger zurückgewiesen. Jürgen Dzudzek hat, wie eine Reihe weiterer Kollegen auch, über viele Jahre mit den unbegründeten und unberechtigten Vorwürfen leben müssen. Dies ist ihm sehr schwer gefallen, insbesondere deshalb, da er und die anderen betroffenen Kollegen leider keine Unterstützung von den zuständigen Verantwortlichen bei der IGM erhalten haben. Dies hat Jürgen Dzudzek in den letzten Jahren sehr belastet. Trotzdem war seine Haltung und sein Engagement gegenüber der IG Metall ungebrochen. Viele Kolleginnen und Kollegen waren und sind dem Kollegen Jürgen Dzudzek für sein Engagement für sie und seine Solidarität mit ihnen überaus dankbar. Mit dem Tod von Jürgen Dzudzek haben sie einen klugen, engagierten und mutigen Kollegen verloren.

Lieber Jürgen, vielen Dank für dein Engagement und deine Courage!

















Homepage | Was wollen wir | Neues | Berufskrankheiten | Informationen | Dokumente | Stichworte | Ebene 50 | Literatur | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Site Map


Aktualisiert am 13 Aug 2019 | forum-bg@forum-bg.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü